Logo Crohn und Colitis Tag 2014

Freundschaft, Partnerschaft und Arbeitsalltag

Tipps von Experten zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Beim diesjährigen Crohn & Colitis-Tag werden Experten und Betroffene unterschiedliche Aspekte zu den verschiedenen Themenbereichen wie "Freundschaft, Partnerschaft und Arbeitsalltag" beschreiben, die die Bedeutung der Erkrankung und den Umgang damit näher beleuchten.

 

CED im Alltag

Im Darm rumort es, der Bauch schmerzt und die Toilette wird zum Zufluchtsort. Betroffene mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa leiden oft unter starken Beschwerden. Doch in der Vorstellungswelt vieler Menschen kommen chronische Krankheiten nicht vor. Trotzdem gibt es sie – und ein erfülltes Leben mit ihnen ist möglich. mehr lesen >>>


 

CED & Kinderwunsch

Bin ich wegen meiner CED unfruchtbar? Verschlechtert sich die CED in der Schwangerschaft oder hat sie einen ungünstigen Einfluss auf die Schwangerschaft? Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen beginnen häufig im jungen Erwachsenenalter und fallen damit in einen Zeitraum der Familienplanung. Es tauchen Fragen auf, die vorher nie diskutiert wurden. mehr lesen >>>


 

Firat, das Auto muss weg!

Wie ein positiver Schwangerschaftstest für die längste Autoanzeige der Welt sorgt. Als der Autor und Protagonist Firat sich zu Beginn des Buches über Morbus Crohn, eine Scheißkrankheit im wahrsten Sinne des Wortes auslässt, dachte ich: „Puh, den hat es echt ganz schön erwischt. Wahrlich kein leichter Verlauf“. Er erläutert seinen persönlichen Krankheitsverlauf sehr offen und mit sehr klarer, manch einem sicherlich zu harter Sprache. mehr lesen >>>


 

Was tut mir gut

Wie in der Einleitung des Buches „Was tut mir gut bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa“ der CED-Hilfe e. V. Hamburg beschrieben, handelt es sich um eine Sammlung von Texten aus der Vereinszeitschrift „CED-Info“ der CED-Hilfe mit Informationen und Tipps zur Eigeninitiative. mehr lesen >>>